Startseite » Computer-Tipps

    Warum sollten Sie Windows XP nicht mehr verwenden?

    Warum sollten Sie Windows XP nicht mehr verwenden? / Computer-Tipps

    Obwohl Windows XP bereits 2001 veröffentlicht wurde, ist es immer noch ein ziemlich gutes Betriebssystem. Es ist stabil, hat einen Startknopf und erledigt die Arbeit. Aus diesem Grund gibt es buchstäblich Hunderte Millionen Computer, auf denen es noch installiert ist. Es ist so beliebt, dass es das zweithäufigste Betriebssystem der Welt ist, nur etwas hinter Windows 7.

    Leider ist das nicht wirklich gut. Der Grund ist Microsoft. Bisher hat Microsoft die Frist verlängert, wenn Windows XP nicht mehr unterstützt wird. Jetzt scheint es, als würden sie die Unterstützung wirklich beenden. Am 8. April 2014 stellt Microsoft die vollständige Unterstützung von Windows XP ein. Dies ist eine große Neuigkeit, denn in etwa 4 Monaten wird es Millionen Computer geben, die anfällig für Hacker sein werden.

    SOurce: Das nächste Web

    Das Ende des Supports bedeutet, dass Microsoft Unternehmen und Verbrauchern bei der Problembehandlung unter Windows XP keine technische Unterstützung mehr bietet. Außerdem stellt Microsoft vor allem keine Sicherheitspatches oder Updates für das Betriebssystem mehr bereit. Darüber hinaus können Sie Microsoft Security Essentials für Windows XP, die kostenlose Antivirensoftware, nach diesem Datum nicht mehr herunterladen.

    Dies ist wirklich eine schlechte Nachricht für alle, die Windows XP nach diesem Datum installiert haben, da in Windows XP jedes Jahr hunderte von Sicherheitslücken entdeckt werden. Sobald der Support endet, werden alle diese Sicherheitslücken von Hackern ausgenutzt und nicht buchstäblich nicht Sei alles, um sie aufzuhalten.

    Mehrere Microsoft-Führungskräfte haben offen erklärt, dass Unternehmen und Benutzer, die das Betriebssystem nicht aktualisieren oder keinen neuen PC kaufen, für viele neue Angriffe offen stehen. Eine mögliche Lösung, wenn Sie XP aus irgendeinem Grund noch verwenden müssen, besteht darin, den Computer vom Internet zu trennen. Natürlich kann der PC immer noch über das LAN-Netzwerk infiziert werden, aber Sie haben eine bessere Chance, als wenn Sie direkt mit dem Internet verbunden sind.

    Für jedes Unternehmen, das nach Ablauf der Frist von April 2014 Unterstützung für Windows XP benötigt, ist die Installation von Windows Server 2003 eine weitere Option. Windows Server 2003 verwendet denselben Kernel wie Windows XP und kann daher dieselben Apps ohne Kompatibilitätsprobleme ausführen. Die Unterstützung für Windows Server 2003 endet nicht vor dem 15. Juli 2015, sodass Sie ein zusätzliches Jahr für das Upgrade Ihrer Apps auf ein neueres Betriebssystem erhalten können.

    Nach Angaben der offiziellen Erklärung von Microsoft würden Sie gerne ein Upgrade auf Windows 8.1 durchführen.

    http://windows.microsoft.com/en-us/windows/end-support-help

    Der andere Grund für ein Upgrade von Windows XP auf Windows 7 oder Windows 8 besteht darin, dass Sie die neueste Software und Geräte auf Ihrem Computer verwenden können. XP ist so alt, dass viele neue Programme einfach nicht darauf laufen. Darüber hinaus werden einige neuere Geräte und Gadgets vom System möglicherweise nicht richtig erkannt.

    Ein Upgrade eines alten PCs auf Windows 8 ist eigentlich keine schlechte Idee. Ich habe vor einiger Zeit einen Beitrag über die Revitalisierung eines alten PCs geschrieben, indem Windows 8 darauf installiert wurde. Die Systemanforderungen sind ziemlich niedrig, was bedeutet, dass Sie es auf einer relativ alten Hardware installieren können. Natürlich müssen Sie ein Windows 8-Upgrade kaufen, das derzeit etwa 119 US-Dollar kostet. Dies ist jedoch möglicherweise eine bessere Option als der Kauf eines neuen Computers.

    Wenn Sie Windows 8 installieren und eine Fehlermeldung erhalten, dass die CPU nicht kompatibel ist, überprüfen Sie den Link. Ich habe Windows 8.1 persönlich auf ein paar alten Desktops zu Hause installiert und sie eignen sich hervorragend zum Browsen, E-Mail-Anzeigen, Ansehen von Videos, Lesen von Nachrichten usw. Mit Windows 8.1 erhalten Sie auch irgendwie die Start-Schaltfläche zurück Ich habe mich zurückgehalten, weil es keine Start-Taste gibt. In 8.1 ist es nicht mehr so ​​schlimm.

    Was auch immer Sie am Ende tun, wenn Sie keinen Windows XP-Computer aktualisieren, stellen Sie sicher, dass Sie keine wichtigen Daten darauf haben, da alles gefährdet ist. Wenn er jedoch an Ihr lokales Netzwerk angeschlossen ist, könnte ein Hacker immer noch die Kontrolle über den XP-Computer übernehmen und dann auf anderen Computern im Netzwerk Verwüstungen anrichten. Daher ist es das Beste, Windows XP vollständig zu entfernen. Wenn Sie nicht können, sagen Sie uns in den Kommentaren warum!