Startseite » wie man

    Warum ist die Akkulaufzeit von Smartphones immer noch so schlecht?

    Warum ist die Akkulaufzeit von Smartphones immer noch so schlecht? / wie man

    Die Telefone haben sich in den letzten zehn Jahren dramatisch verbessert. Moderne Smartphones wirken wie eine Technologie aus einer fremden Zivilisation, wenn sie neben den Originalhandys platziert werden. Die Akkulaufzeit hat sich jedoch nicht verbessert. Tatsächlich fühlt es sich an, als würde sich die Lebensdauer der Batterie verschlechtern.

    Alte dumme Telefone könnten gegen eine Gebühr eine Woche oder länger laufen, aber moderne Smartphones haben oft Schwierigkeiten, einen ganzen Tag zu überstehen. Die Batterietechnologie scheint sich nicht schnell genug zu entwickeln. Was gibt?

    Die Batterietechnologie verbessert sich nicht viel

    Wir sind es gewohnt, dass sich die Technologie dramatisch verbessert. Jedes Jahr werden CPUs, Speicher, Displays und andere Komponenten besser, schneller und billiger in der Herstellung. Sie bieten mehr Rechenleistung, Kapazität und Pixel für Ihr Geld. Moores Gesetz hat gehalten, und die Technologie verbessert sich exponentiell. Heutzutage verfügen Smartphones über schnellere CPUs, günstigeren Speicher, mehr RAM und qualitativ hochwertigere Displays als je zuvor. Der Unterschied zwischen einem heutigen Smartphone und einem vor einigen Jahren veröffentlichten Smartphone ist enorm.

    Die Batterietechnologie verbessert sich jedoch nicht im gleichen Tempo. Die Batterietechnologie steckt nicht vollständig fest und die Batterietechnologie verbessert sich definitiv - aber sie verbessert sich geringfügig. Wir sehen keinen exponentiellen Anstieg, den wir bei anderen Technologien sehen. Während sich andere Teile moderner tragbarer Elektronik rasch verbessert haben, sind die Batterien im Rückstand. Andere Komponenten schrumpfen, aber Batterien beanspruchen immer noch einen großen Teil der internen Komponenten eines Telefons.

    Verschiedene Leute arbeiten an neuen Batterietechnologien, aber es ist unklar, wann sie den Markt erreichen werden. Selbst die optimistischsten Vorhersagen lassen für die nächsten Jahre nur geringe Verbesserungen zu.

    Batterien werden immer dünner

    Die Batterietechnologie hat sich etwas verbessert, und Smartphone-Komponenten werden energieeffizienter und benötigen weniger Strom, um dieselbe Leistung zu erzeugen. Warum haben wir keine merklichen Verbesserungen gesehen??

    Moderne Smartphones werden dünner und leichter. Anstatt Verbesserungen durch mehr Lebensdauer bei gleichem Formfaktor zu erzielen, entscheiden sich Smartphone-Hersteller dafür, die Batterien noch dünner zu machen, um die Größe ihres Smartphones zu verringern. Das iPhone 5 ist dünner und leichter als das iPhone 4S und kündigt eine etwas längere Akkulaufzeit an, aber die Akkulaufzeit hätte sich dramatisch verbessern können, wenn Apple das iPhone 5 in der gleichen Stärke wie das iPhone 4S gehalten hätte. Wie andere Smartphone-Hersteller hat sich Apple für ein dünneres, leichteres Telefon entschieden. Größere Batterien sind auch teurer, sodass das Schrumpfen die Kosten senkt.

    Erweiterte Batterien waren einmal eine Option. Da jedoch immer mehr Telefone ohne vom Benutzer zu wartende Akkus ausgeliefert werden, haben wir bei den meisten Handys keine Möglichkeit mehr, größere Akkus zu kaufen oder einen Ersatzakku zu tragen.

    Nicht alle Telefone verfügen über solche winzigen Batterien. Die Droid Razr MAXX-Serie ist beliebt für ihre lange Akkulaufzeit. IPhone-Fans, die sich nach einer längeren Akkulaufzeit sehnen, können Akkus wie das beliebte Mophie Juice Pack kaufen. Die meisten Handys werden jedoch immer dünner.

    Push-Benachrichtigungen und Hintergrundsynchronisierung

    Ein dummes Telefon hat sehr wenig getan. Es erhielt nicht ständig Benachrichtigungen über neue E-Mails, Updates für soziale Netzwerke und andere aktuelle Informationen. Ihre Podcasts wurden nicht überprüft und neue Episoden heruntergeladen. Es wurde nicht nach App-Updates gesucht, neue Wettervorhersagen heruntergeladen, Ihr Standort automatisch aktualisiert oder ähnliches.

    Moderne Smartphones sind im Grunde nur Computer - tatsächlich wird dieselbe Software verwendet. Android verwendet Linux, iOS verwendet Darwin (Darwin unterstützt OS X) und Windows Phone 8 verwendet den Windows NT-Kernel, der von Windows auf dem Desktop verwendet wird.

    Der Bildschirm Ihres Telefons ist möglicherweise ausgeschaltet, aber das Telefon selbst ist möglicherweise eingeschaltet und beschäftigt. Wir haben erklärt, wie Wakelocks auf Android erkannt und beseitigt werden können. Wakelocks sind die Dinge, die Ihr Telefon wach halten, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist. Unter Android, wo Apps aufgrund eines flexibleren Prozessmodells mehr Freiheit haben, sich ungezwungen zu verhalten, werden schlechte Apps möglicherweise im Hintergrund ausgeführt, während das Telefon ausgeschaltet ist, was CPU-Ressourcen beansprucht.

    Apples iOS schränkt Programme viel mehr ein, aber Push-Benachrichtigungen und das Synchronisieren können die Akkuleistung trotzdem belasten.

    Größere Bildschirme, schnellere CPUs, mehr Kerne und LTE-Funkgeräte

    Der Preis pro Leistung kann sich zwar verbessern, aber wir haben viel leistungsfähigere Hardware in unsere Telefone gesteckt. Die Displays werden jedes Jahr größer und höher aufgelöst, die CPUs werden schneller und fügen Kerne hinzu (das Samsung Galaxy S 4 verfügt über eine 8-Core-CPU), und LTE-Funkgeräte werden mehr Telefonen hinzugefügt. Während LTE eine schnellere Datenübertragung ermöglicht als die 3G-Technologie der vorherigen Generation, benötigen LTE-Funkgeräte mehr Akkuleistung.

    Es gibt auch mehr Hardware in einem modernen Smartphone als in einem alten Telefon. Neben dem Mobilfunk gibt es WLAN, Bluetooth, GPS und NFC. Es ist möglicherweise nicht immer eingeschaltet, aber es verliert die Lebensdauer der Batterie, wenn dies der Fall ist.


    Die Akkutechnologie hat sich nicht mit der exponentiellen Geschwindigkeit verbessert, die andere Smartphone-Technologien aufweisen. Daher erfordert ein Smartphone mit längerer Akkulaufzeit Kompromisse. Sie könnten ein Smartphone mit einer viel längeren Akkulaufzeit haben, es wäre jedoch schwerer und dicker. Sie können die Lebensdauer eines Akkus noch weiter verlängern, indem Sie weniger anspruchsvolle Hardware in das Telefon einsetzen. Die Benutzer wünschen jedoch große, hochauflösende Displays und schnelle CPUs.

    Wir danken unseren Lesern von Discourse für die Inspiration dieses Artikels mit ihrer Diskussion darüber, warum die Akkulaufzeit von Mobiltelefonen heutzutage nicht so erstaunlich ist.

    Bildnachweis: Eli Duke auf Flickr, JeanbaptisteM auf Flickr, Vernon Chan auf Flickr