Startseite » wie man

    Windows 8 Screenshot-Tour Alles, was Sie möglicherweise wissen möchten

    Windows 8 Screenshot-Tour Alles, was Sie möglicherweise wissen möchten / wie man

    Gestern hat Microsoft das erste Preview-Release von Windows 8 veröffentlicht, und wir haben die ganze Nacht damit verbracht, es auszuprobieren und zu untersuchen, wie alles funktioniert. Hier ist unser Testbericht und die normale Screenshot-Tour im How-To-Geek-Stil mit vielen Bildern.

    Hinweis: Dieser Artikel war so unglaublich lang, dass wir ihn auf mehrere Seiten aufgeteilt haben, was wir nicht oft tun.

    Was ist neu in Windows 8??

    Es gibt viele neue Dinge in Windows 8, aber die größte Änderung, die Sie sofort bemerken werden, ist das Hinzufügen einer neuen, auf Kacheln basierenden Metro-Benutzeroberfläche, die Sie in der Abbildung oben sehen können. Denken Sie daran, dass dies die Entwickler-Preview-Version ist, was bedeutet, dass sie noch lange nicht fertig ist, und Sie sollten dies auf keinen Fall auf Ihrem primären PC installieren.

    Wir werden im Laufe der Lektüre auf jede Menge Details eingehen, aber zunächst einige der neuen Funktionen:

    • Metro-Schnittstelle - Lesen Sie in der neuen Standardoberfläche von Windows 8 alles darüber.
    • Schnellere Startzeiten - Windows 8 wird aufgrund eines teilweisen Ruhezustands und einiger Verbesserungen beim Ladevorgang viel schneller als Windows 7 gestartet. Auf meinem alten Dell-Laptop wird es in weniger als 10 Sekunden gestartet - auf neuen Computern ist es verrückt.
    • Weniger Speicherbedarf als Windows 7. Das ist richtig. Microsoft sagt, dass diese Version nicht nur weniger RAM als Win7 benötigt, sondern auch weniger laufende Prozesse.
    • Windows Explorer überarbeitet, hat jetzt die Ribbon-Benutzeroberfläche, das überarbeitete Dateikopieren und das ISO-Mounten.
    • PC-Aktualisierung vor Ort lädt Windows mit nur wenigen Klicks neu, sodass Ihre Dateien erhalten bleiben.
    • ARM-Prozessoren werden jetzt unterstützt, Dies führt zu einer völlig neuen Klasse von batterieeffizienten, stromsparenden Tablets.
    • Hyper-V ist jetzt Teil von Windows - So können Sie virtuelle Maschinen jetzt ganz einfach erstellen, ohne zusätzliche Dateien installieren zu müssen.
    • Die Taskleiste kann jetzt mehrere Monitore umfassen - Diese sehr einfache Funktion hat es endlich in Windows geschafft.
    • Das Hintergrundbild kann jetzt mehrere Monitore umfassen - ein weiteres Feature, das vor etwa 10 Jahren hätte sein sollen.
    • Universelle Rechtschreibprüfung über Metro-Anwendungen.
    • Windows Live-Integration Für die Synchronisierung, Mail, Skydrive können Sie alle Ihre Einstellungen auf Ihren PCs synchronisieren, einschließlich Ihrer Dateien, E-Mails und Fotos. Die Synchronisierung ist in der Vorschau verfügbar, Skydrive und Mail sind jedoch noch nicht verfügbar.
    • Windows Store können Sie Windows-Apps an einem einzigen Ort kaufen.
    • Neuer Task-Manager Es wurde komplett überarbeitet und enthält jetzt wesentlich bessere Tools, einschließlich der Möglichkeit, Startanwendungen zu deaktivieren, die Nutzung von Anwendungsressourcen im Zeitverlauf zu verfolgen und sogar den Windows Explorer problemlos neu zu starten.

    Es gibt viel mehr Veränderungen überall und wir werden versuchen, so viel wie möglich abzudecken, aber wir können auf keinen Fall alles bekommen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass dies eine Vorschau ist, also wird in der Beta wahrscheinlich noch viel mehr kommen.

    Wie bekomme ich Windows 8??

    Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass auf Ihrem PC Windows 8 ausgeführt werden kann, und glücklicherweise sind die Systemanforderungen für Windows 8 im Wesentlichen die gleichen wie für Windows 7. Sie können dies wahrscheinlich auf einem PC mit miesen Spezifikationen erledigen, aber offensichtlich auch Sie werde eine bessere Erfahrung auf einer schnelleren Maschine haben. Hier sind die Spezifikationen:

    • Prozessor mit 1 Gigahertz (GHz) oder schneller 32-Bit (x86) oder 64-Bit (x64)
    • 1 Gigabyte (GB) RAM (32 Bit) oder 2 GB RAM (64 Bit)
    • 16 GB verfügbarer Festplattenspeicher (32 Bit) oder 20 GB (64 Bit)
    • DirectX 9-Grafikgerät mit WDDM 1.0 oder höherem Treiber
    • Um die Berührungseingabe zu nutzen, ist ein Bildschirm erforderlich, der Multitouch unterstützt

    Der Schlüssel zu beachten ist, dass Sie kein Touch-Gerät benötigen, um Windows 8 zu installieren. Tastatur und Maus funktionieren einwandfrei.

    Gehen Sie einfach zu dev.windows.com und laden Sie die ISO-Images von der Seite herunter. Gehen Sie dann zur Microsoft Store-Seite und laden Sie das USB / DVD-Download-Tool herunter, mit dem Sie das ISO-Image zur Installation auf ein bootfähiges Flash-Laufwerk laden können. Alles, was Sie tun müssen, ist, das ISO-Laufwerk auszuwählen, das Laufwerk auszuwählen und zu warten, bis es abgeschlossen ist Kopieren.

    Der Einrichtungsprozess ist nahezu identisch mit Windows 7, daher werden wir hier nicht näher darauf eingehen. Wenn Sie Windows 8 installieren, gehen Sie davon aus, dass Sie kein Neuling sind. Daher sollten Sie keine Hilfe benötigen, wenn Sie durch einige Installationsbildschirme klicken.

    Verschiedene Installationshinweise:

    • Wir konnten es nicht in VMware Workstation oder Virtual PC zum Laufen bringen.
    • Wenn Sie virtualisieren möchten, versuchen Sie es mit VirtualBox. Viele Leser berichteten von Glück.
    • Sie benötigen keinen Product Key oder Login, um Windows 8 herunterzuladen oder zu installieren.
    • Die Preview-Version soll automatisch aktualisiert werden. Es ist nicht bekannt, wann die Betaversion herauskommt oder ob sie automatisch aktualisiert wird.
    • In der Vorschauversion ist Media Center nicht enthalten. Microsoft sagt, dass es ein Teil von Windows 8 sein wird.
    • Wenn Sie die Metro-Benutzeroberfläche vollständig deaktivieren möchten, können Sie den Registrierungseditor öffnen und den Wert von RPEnabled in 0 anstelle von 1 mit folgendem Schlüssel ändern: (über NeoWin)

      HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \

      Beachten Sie, dass wir dies nicht empfehlen, da die Installation von Windows 8 ziemlich sinnlos ist.

    • Wenn Sie Internet Explorer im Metro-Fenster verwenden, werden Sie feststellen, dass Flash nicht funktioniert. Dies ist eigentlich beabsichtigt - keine Plugins im Metro IE.

    Viel Glück und lass uns in den Kommentaren wissen, wie es dir geht.

    Was ist das Metro Interface??

    Metro ist eine auf Kacheln basierende Benutzeroberfläche, die auf Sauberkeit und Einfachheit fokussiert ist und einfache Symbole und schöne Typografie anstelle der typischen Schatten- und erhöhten Schaltflächen enthält, die wir gewohnt sind. Viele Kacheln sind mehr als nur ein Anwendungs-Starter. Sie enthalten Live-Daten, die automatisch aktualisiert werden. Ein Wetterkachel zeigt automatisch den neuesten Wetterbericht an, ein Nachrichtentitel zeigt die neuesten Informationen aus Ihren Feeds. Das Social-Widget zeigt die neuesten Fotos von Facebook an Ihr Börsenticker zeigt Ihnen automatisch, was diese gierigen Wall Street-Leute vorhaben.

    Diese Benutzeroberfläche wurde erstmals für Windows Phone veröffentlicht und ist zwar definitiv ideal für eine Touchscreen-Umgebung, sie kann jedoch auch mit Tastatur und Maus verwendet werden. Das Scrollen mehrerer Seiten ist jedoch mit der Maus viel langweiliger als mit einem einfachen Wischen auf dem Bildschirm.

    Metro-Funktionen

    • Universelle Freigabe Anwendungsübergreifend können Anwendungen Dateien oder Text für Cloud-Services (und untereinander) problemlos freigeben. Sie können ein Bild von Facebook in eine Fotobearbeitungs-App laden und anschließend auf Twitter teilen. Und es hängt alles mit den allgemeinen Dialogfeldern zum Öffnen von Dateien und der neuen Share-Funktion zusammen.
    • Universelle Suche ermöglicht es Anwendungen, sich bei der globalen Suche in der Metro-Benutzeroberfläche zu registrieren, sodass Sie jede Anwendung durchsuchen können, die sie unterstützt.
    • Hardware-Beschleunigung - Alle Metro-Anwendungen werden automatisch hardwarebeschleunigt, wodurch das gesamte Erlebnis wesentlich reibungsloser wird.
    • Prozess aussetzen - Windows kann Metro-Anwendungen automatisch aussetzen, um die Akkulaufzeit zu verbessern, wenn sie nicht verwendet werden.
    • Neue WindowsRT-Laufzeit bietet diese Funktionen für jede Anwendung in nahezu jeder Sprache und fast ohne zusätzlichen Code. Das bedeutet, dass vorhandene Anwendungen leicht geändert werden können, um eine Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen, ohne dass Netzwerkcode geschrieben werden muss.

    Um den Metro-Startbildschirm aufzurufen, wenn Sie sich in einer anderen Anwendung befinden, drücken Sie einfach die Windows-Taste.

    Der Haupt-Startbildschirm ist auch ein vollständiger Ersatz für die Windows 7-Taskleiste. Sie können während des Startens des Metro-Startbildschirms an jeder beliebigen Stelle mit der Eingabe beginnen und Sie können alle Anwendungen auf Ihrem System so schnell wie möglich finden unter Windows 7.

    Metro-Tastaturkürzel
    Dies sind einige Tastenkombinationen, die ich persönlich verwendet habe. Es gibt andere, aber ich habe nicht herausgefunden, ob sie für den Maus- / Tastaturmodus geeignet sind oder nur, wenn Sie einen Touchscreen verwenden, an den auch eine Tastatur angeschlossen ist.

    • Windows + F - Öffnet die Dateisuche
    • Windows + C - Öffnet die Charms-Leiste
    • Windows + I - Öffnet die Einstellungen
    • Windows + Q - Öffnet den App-Suchbereich
    • Windows + W - Öffnet die App für die Suche nach Einstellungen
    • Windows + Z - Öffnet die App-Leiste

    Wenn Sie sich nicht auf dem Startbildschirm befinden, drücken Sie einfach die Windows-Taste, um zum Bildschirm zurückzukehren, und beginnen dann mit der Eingabe, um eine Anwendung zu starten. Dies ist derselbe Satz von Tastenanschlägen, den Sie zuvor verwendet haben, aber einen anderen Schnittstelle.

    Zurück auf dem Hauptbildschirm von Metro können Sie ganz einfach klicken und ziehen, um Elemente auf dem Bildschirm zu verschieben. Wenn Sie ein Touch-Interface verwenden, können Sie dasselbe mit Ihren Fingern tun. Sie können sogar mit einer Pinch-Geste verkleinern, um alle Elemente auf dem Bildschirm zu sehen, ohne scrollen zu müssen. Soweit wir das beurteilen können, gibt es keine Möglichkeit, dies nur in der Maus zu tun, aber wenn Sie wissen, wie das geht Bitte hinterlasse einen Kommentar und sag uns wie.

    Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Kachel klicken, wird ein Kontrollkästchen angezeigt. Wenn Sie die Touch-Oberfläche verwenden, können Sie die Kachel nach oben oder unten verschieben.

    Dadurch wird ein Menü am unteren Rand des Bildschirms aktiviert. Je nachdem, welche Kachel Sie ausgewählt haben, erhalten Sie entweder Elemente, um sie größer, kleiner, zu deinstallieren, zu fixieren oder zu entfernen.

    Wenn Sie auf eine normale Anwendung wie den Task-Manager oder die Eingabeaufforderung klicken, erhalten Sie zusätzliche Elemente wie "Als Administrator ausführen", was für viele Systemaufgaben sehr nützlich ist.

    Einige Kacheln öffnen eine Metro-Anwendung, die sich immer im Vollbildmodus befindet. Die Wetteranwendung kann an Ihren Standort angepasst werden. Sie können sogar mehrere Wetterkarten für mehrere Standorte auf dem Startbildschirm anbringen.

    Sie werden vielleicht den violetten Balken auf der linken Seite des Bildschirms bemerken - das ist sehr wichtig. Wenn Sie sich in einer Metro-Anwendung über eine Touch-Oberfläche befinden, können Sie von links nach links wischen, um zwischen Anwendungen zu wechseln. Wischen Sie nach links, um alle Anwendungen zu durchlaufen. Dies entspricht in etwa der Verwendung von Win + Tab, die in Windows 8 anders funktioniert als in Windows 7. Sie können Alt + Tab natürlich immer noch wie gewohnt verwenden.

    Wenn Sie von links nach rechts streichen und die Miniaturansicht auf dem Bildschirm ablegen, können Sie tatsächlich zwei separate Vollbildanwendungen an denselben Bildschirm andocken. Beachten Sie dabei die grüne Linie in der Mitte der beiden unten stehenden Anwendungen. Auf der linken Seite befindet sich der News-Feed und auf der rechten Seite befindet sich eine Fotoanwendung. Sie können wechseln, auf welcher Seite des Bildschirms die Anwendung "Sidebar" angezeigt wird, oder zwischen den Anwendungen wechseln, die sich auf beiden Seiten befinden. Was Sie jedoch nicht tun können, ist, sie auf 50/50 einzustellen, es ist ein festes Verhältnis.

    Durch Wischen von der rechten Seite wird ein anderes Menü aufgerufen, das als "Charms" -Menü bezeichnet wird. Ja, das ist ein sehr dummer Name. Dadurch können Sie auf verschiedene Funktionen wie Suchen, Freigeben oder Einstellungen zugreifen. Dies funktioniert in Metro-Anwendungen durchgängig. Sie werden diese Funktion am häufigsten zum Suchen und Freigeben von Anwendungen in Anwendungen verwenden, z. B. wenn Sie ein Foto anzeigen und es auf Facebook freigeben möchten oder wenn Sie eine Anwendung nach einer Datei durchsuchen möchten.

    Wenn Sie Tastatur und Maus verwenden, können Sie mit dem Win + C-Menü dasselbe Menü aufrufen, außer in der unteren linken Ecke. Seltsamerweise können Sie Ihre Maus auch in die untere linke Ecke des Bildschirms bewegen, und das Menü wird in der Tat angezeigt. Dies funktioniert unabhängig davon, ob Sie sich in der Metro-Benutzeroberfläche oder in der Taskleiste von Windows 7 befinden.

    Windows 8 Sperrbildschirm

    Windows 8 bietet eine völlig neue Bildschirmsperre. Ihr Desktop sieht nicht nur schön aus, wenn er zum ersten Mal hochgefahren wird, er kann auch nützliche Daten auf dem Bildschirm anzeigen, wenn er gesperrt ist - eine Anzahl von E-Mails, Nachrichten und anderen interessanten Daten. Tatsächlich können Sie Anwendungen installieren, die sich in den Anmeldebildschirm einhaken und dort die gewünschten Daten anzeigen, sofern diese den Spezifikationen der Windows 8-Benutzeroberfläche entsprechen.

    Vom gesperrten Bildschirm aus können Sie den Bildschirm entweder mit der Berührungsoberfläche oder mit der Maus nach oben ziehen, um den Anmeldebildschirm anzuzeigen. Dies kann ein Standardkennwort, ein PIN-Code oder sogar ein Wischkennwort für den Touchscreen sein, auf dem Sie das Bild berühren verschiedene Orte zum Entsperren, anstatt ein Passwort zu verwenden.

    Hinweis: Wir haben diese Bilder von Microsoft erworben, da wir keine qualitativ hochwertigen Bilder vom Sperrbildschirm erhalten konnten.

    Es ist schwer zu sehen in diesem Screenshot, aber Sie werden möglicherweise in der unteren rechten Ecke feststellen, dass Windows Update einen kleinen Hinweis enthält, der besagt, dass Ihr PC innerhalb von zwei Tagen neu gestartet wird, um Sicherheitsupdates zu installieren. Das ist richtig, kein nerviges Windows Update-Popup mehr.

    Verwenden von Windows 7-Anwendungen (und Taskleiste) unter Windows 8

    Mein Twitter-Feed wurde von Leuten überflutet, in denen gefragt wurde, ob Sie Windows 7-Anwendungen in Windows 8 verwenden können und ob Sie auch die Taskleiste von Windows 7 anstelle der Metro-Benutzeroberfläche verwenden können. Die Antwort lautet: Ja, alle Anwendungen funktionieren weiterhin einwandfrei und die Windows 7-Taskleiste ist immer noch vorhanden. Leider ist das Windows 7-Startmenü ab sofort vollständig durch Metro ersetzt.

    Um den Desktop im Windows 7-Stil zu erreichen, können Sie entweder auf die Desktop-Kachel in der Metro-Oberfläche klicken, die Windows + M-Tastenkombination drücken oder einfach Alt + Tab drücken oder eine Windows 7-Anwendung auf andere Weise öffnen. Sie werden sofort zu einem sehr vertrauten Bildschirm geführt, jedoch ohne Startkugel. Alles andere in Windows 8 funktioniert genau so, wie Sie es erwarten würden. Wenn Sie jedoch auf die Schaltfläche Start klicken, gelangen Sie zum Metro-Bildschirm.

    Beginnen Sie lange genug auf diesem Bildschirm, und Sie stellen sich selbst die Frage, die ich gestellt habe. Warten Sie eine Sekunde! Wo ist der Knopf zum Herunterfahren? Wie starte ich neu ?! Und Sie würden zu Recht diese Frage stellen. Die Antwort ist, dass Sie die Tastenkombination Win + I verwenden müssen, um das Metro-Einstellungsmenü aufzurufen (natürlich nützlicher für Metro-Anwendungen).

    Und hier ist eine Nahaufnahme der rechten unteren Ecke, in der Sie die neuen Energieoptionen finden. Von hier aus können Sie Ihren PC herunterfahren oder neu starten. Sie können auch eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellen, um den Computer herunterzufahren oder neu zu starten, aber es ist gut zu wissen, wie die integrierte Methode funktioniert.

    Da wir uns schon mit Windows 7 beschäftigen, sollten wir über Explorer sprechen.

    Windows Explorer-Updates unter Windows 8

    Es gab viele Beschwerden über die neue Ribbon-Oberfläche in Windows 8, vor allem, weil sie viel Platz auf dem Bildschirm beansprucht. Nachdem sie jedoch eine Zeitlang verwendet wurde, ist es eigentlich ganz natürlich, zumal sie das Ribbon minimiert meistens. Aktualisieren: Wie sich herausstellt, können Sie das Menüband zwingen, immer minimiert zu bleiben.

    Hier ist zum Beispiel die Standardansicht mit erweitertem Menüband:

    Und so sieht es mit der minimierten Multifunktionsleiste aus. So viel einfacher, sogar sauberer. Die gesamte Funktionalität ist vorhanden und kann einfach über die Multifunktionsleiste aufgerufen werden.

    Sie können auch die Symbolleiste für den Schnellzugriff verwenden und dort einige nützliche Optionen hinzufügen. Am Ende steht ein Explorer-Fenster, das tatsächlich viel sauberer ist als zuvor und Ihnen mehr Funktionalität bietet.

    Eine der schönsten Neuerungen in Windows 8 sind die neuen Dateikopierdialoge, die sich bei einer Reihe von Dateikopieraufträgen, die ich erledigte, als sehr nützlich erwiesen haben. Die Standardansicht enthält weitaus mehr Informationen zur Dateiübertragung und scheint wesentlich genauer als alle anderen Windows-Versionen zu sein.

    Wo es wirklich interessant wird, ist, wenn Sie ein paar Konflikte gefunden haben - Sie werden einen Dialog sehen, der den vorherigen Versionen ähnelt, aber sauberer ist. Klicken Sie jedoch auf die Option "Auswählen".

    Am Ende steht ein Dialog, in dem Sie manuell auswählen können, welche Dateien Sie behalten möchten, mit einer kleinen Vorschau auf jede Datei. Doppelklicken Sie auf eine der Dateien, und Sie können sie öffnen. Es ist äußerst nützlich.

    ISO-Images einbinden!

    Richtig, Sie können endlich ein ISO-Image oder eine VHD direkt aus dem Explorer einbinden. So nützlich.

    Metro-Anwendungen und -Freigabe

    Die Windows 8-Version enthält eine Reihe von Beispielanwendungen, die zeigen, wie interessant diese neue Schnittstelle sein kann. In der Abbildung oben sehen wir uns beispielsweise die Picstream-Anwendung an, die interessante Bilder von Flickr abruft. Sie können die universelle Win + Q-Tastenkombination verwenden, um den Suchbereich für diese Anwendung zu öffnen, etwas einzugeben und einige interessante Bilder zu finden, die auf Flickr gepostet wurden.

    Wenn Sie sich jedoch eines dieser Bilder genauer ansehen, können Sie die zuvor erwähnte Win + C-Tastenkombination verwenden, um das Charms-Menü aufzurufen, und dann die Share-Option verwenden. Auf diesem PC, auf dem die Vorschau ausgeführt wird, gibt es zwei Optionen für Facebook oder Twitter. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass Sie im Laufe der Zeit Optionen für E-Mail, IM und eine beliebige Anzahl anderer Freigabedienste haben werden.

    Wählen Sie die Option Tweet @ rama und Sie erhalten sofort ein Tweet-Fenster, in dem Sie direkt auf Twitter teilen können, ohne die Anwendung zu verlassen.

    Wenn Sie die Tweet @ rama-Anwendung öffnen und die Tastenkombination Win + Q drücken, werden Sie feststellen, dass Sie genau wie in der Fotoanwendung dieselbe Such-Seitenleiste verwenden können, um Ihre Tweets zu durchsuchen. Sie können Ihre Fotos auch durchsuchen, indem Sie auf eine der anderen Anwendungen in der Seitenleiste klicken.

    Möchten Sie Ihren Facebook-Feed direkt von Metro lesen? Kein Problem, öffnen Sie einfach die Socialize-App, fügen Sie Ihre Facebook-Anmeldeinformationen ein und stöbern Sie in Dingen wie Ihrem News-Feed…

    Aber noch interessanter ist, dass Sie Ihre Fotos problemlos durchsuchen können. Hier sind zum Beispiel meine unordentlichen Fotoalben.

    Wenn Sie sich eines davon genauer ansehen, können Sie alle Bilder anzeigen, herunterladen oder sogar über eine andere Anwendung freigeben.

    Es gibt auch eine Feed-Reader-Anwendung, die recht einfach zu bedienen ist. Wählen Sie Ihre Feeds aus oder fügen Sie sie über das Textfeld hinzu…

    Und dann bekommst du eine Schlagzeile, die ziemlich langweilig ist…

    Wenn Sie jedoch durchklicken, erhalten Sie eine sehr schöne Leseransicht, die über den Bildschirm von rechts nach links läuft. Angenommen, Sie betrachten natürlich einen vollen Feed.

    Internet Explorer 10 und die Metro-Schnittstelle

    Starten Sie den Internet Explorer vom Metro-Bildschirm aus, und Sie gelangen in einen Vollbild-Browsermodus, der sich von allem, was Sie bisher gewohnt sind, unterscheidet. Wenn Sie die Tastenkombination Win + Z verwenden, um die App-Leiste aufzurufen, werden die einzelnen Registerkarten und die Adressleiste unten angezeigt.

    Sie können das Pin-Symbol verwenden, um auf der Startseite für diese Website eine neue Kachel zu erstellen. Dies ist sehr nützlich, um Ihre bevorzugten Websites schnell zu starten.

    Wenn Sie Internet Explorer von der Taskleiste aus starten, erhalten Sie natürlich stattdessen die normale Desktop-Oberfläche. Nachdem Sie den Browser kurz durchgesehen haben, fühlt er sich ungefähr wie IE9 an, daher gibt es derzeit nicht viel Neues zu berichten.

    Taskmanager

    Wie Sie in der Abbildung oben sehen können, sieht der neue Task-Manager deutlich anders aus. Nicht ausflippen! Es gibt immer noch eine Menge Energie, die sich hinter der Schaltfläche Weitere Details verbirgt. Wenn Sie die Detailansicht öffnen, wird ein viel übersichtlicheres und nützliches Dialogfenster mit CPU-, RAM-, Festplatten- und Netzwerknutzung angezeigt.

    Das erste, was Sie in diesem Screenshot feststellen könnten, ist, dass zwei der Prozesse den Status "Suspended" haben. Dies liegt daran, dass beide als Metro-Anwendungen ausgeführt werden. Da sie im Hintergrund ausgeführt werden, werden sie angehalten und beanspruchen keine Prozessorzeit.

    Wechseln Sie zur Registerkarte "Leistung", und Sie sehen ein äußerst schickes Dialogfeld, in dem Sie Ihre gesamte CPU-, RAM-, Festplatten- und Netzwerknutzung überwachen können. Genial.

    Die Verbesserungen werden fortgesetzt. Jetzt gibt es eine Registerkarte App-Verlauf, auf der Sie feststellen können, wie viel RAM oder CPU eine Anwendung im Laufe der Zeit verwendet hat. Dies ist eine äußerst nützliche Funktion, um herauszufinden, was Ihren PC verlangsamt.

    Es gibt eine neue Registerkarte "Start", mit der Sie Startelemente schnell finden und mit einem Klick deaktivieren können. Erledigt!

    Und hier ist eine interessante Funktion, die Sie sonst übersehen könnten. Da Sie Windows Explorer nicht beenden können und trotzdem die Benutzeroberfläche verwenden, wird jetzt die Schaltfläche Neustart angezeigt.

    Multi-Monitor-Hintergrund und Taskleiste!

    Wir haben dies noch nicht getestet, daher stammt dieses Bild von Microsoft. Wie Sie sehen, ist es jetzt möglich, die Taskleiste und das Hintergrundbild auf beiden Bildschirmen zu platzieren. Es gibt sogar eine Reihe von Optionen, mit denen Sie es konfigurieren können.

    Neue Toast-Dialoge

    Wenn Sie ein USB-Laufwerk anschließen, wird eine neue Metro-Oberfläche angezeigt, in der Sie gefragt werden, was Sie mit diesem Laufwerk tun möchten. Genial.

    Hmm, warte ... was ist das mit dem Dateiverlauf? Wenn Sie in der Systemsteuerung nachschauen, sehen Sie ein neues Fenster "Dateiverlauf", in dem Sie ein Sicherungslaufwerk konfigurieren können, in dem alle Ihre Benutzerdateien gespeichert werden. Es ist eine Backup-Lösung.

    Sie können auch an einem Netzwerkstandort sichern…

    Und sehen Sie leicht die vorherigen Versionen zum Wiederherstellen.

    Neue Systemsteuerung

    Wenn Sie im Metro-Bildschirm auf das Symbol für die Systemsteuerung klicken, wird ein neues Dialogfeld mit vielen Optionen angezeigt. Die meisten von ihnen sind ziemlich selbsterklärend, deshalb werden wir hier nicht ins Detail gehen. Sie können Personalize verwenden, um das Sperrbild auf einfache Weise zu ändern und die Anwendungen, auf denen Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden, zu ändern. Es stehen jedoch derzeit keine Anwendungen zur Verfügung.

    In den Abschnitten "Suchen" und "Freigeben" können Sie konfigurieren, welche Anwendungen für die Suchmaschine und Freigabefunktionen verfügbar sind, wie viel Verlauf aufbewahrt wird und wie viele weitere Optionen verfügbar sind.

    Synchronisierungseinstellungen

    Mit diesem Abschnitt können Sie die Windows Live-Synchronisierung ganz einfach aktivieren oder deaktivieren. Sehr nützlich für die Paranoiker unter Ihnen.

    PC Refresh und Reset

    Einige von Ihnen laden Ihren PC regelmäßig auf. Ja, du weißt wer du bist. Nun, Microsoft hat es Ihnen leicht gemacht, Windows entweder neu zu laden oder vollständig zu löschen und neu zu laden - alles mit nur ein paar Tasten.

    Die Option "Aktualisieren" ist so, als würden Sie Windows neu laden, ohne Ihren Benutzerordner zu löschen. Windows-Store-Apps bleiben erhalten, Windows 7-Style-Apps werden entfernt.

    Reset löscht das Ganze vollständig. Wahrscheinlich ein letzter Ausweg.

    Last but not least - ein neues Aero Basic Theme

    Wenn Sie eine Maschine verwenden, die Aero nicht beherrscht, oder die Schatten nicht mögen, sehen Sie das neue Basic-Design wie folgt.

    Hoffentlich hat Ihnen unsere extrem lange Rezension gefallen. Teilen Sie uns bitte mit, wie Sie mit Ihrer eigenen Installation in den Kommentaren abschneiden.