Startseite » wie man

    Ihr Computer kümmert sich nicht darum, ob Sie alles verlieren, was Sie gerade sichern

    Ihr Computer kümmert sich nicht darum, ob Sie alles verlieren, was Sie gerade sichern / wie man

    Bei katastrophalen Datenverlusten ist es schwierig, sich vorzustellen, wie es passiert Sie… bis es tut. Sie haben wahrscheinlich bei hundert Artikeln genau so gewürfelt und angenommen, dass es Ihnen gut gehen würde, oder Sie werden irgendwann dazu kommen. Bevor Sie auch an dieser Seite vorbeirollen, geben Sie mir eine Chance zur Erklärung Warum Sichern Sie Ihre Fotos, Dokumente und Ihre kreative Arbeit Recht in dieser Minute- und Wie um es richtig zu machen.

    Computer versagen (oft)

    Wir haben im ganzen Leben dumme Geschichten über Computer verkauft. Von dem Moment an, als der erste Macintosh 1984 mit uns sprach, ist es populär, Persönlichkeit in das Computing einzubringen, um sie zugänglicher zu machen und weniger wie die mürrischen Taschenrechner zu wirken, die sie sind.

    In der Realität sind Computer jedoch einfache Zahlenknirscher, die aus billig gebauten Teilen hergestellt werden. Computer fallen regelmäßig aus und sollten im besten Fall als temporäre Insel betrachtet werden, auf der sich Ihre Daten befinden, da sie während Ihres (viel längeren) Lebens von Ort zu Ort hüpft.

    Sie wissen wahrscheinlich, dass Festplatten jederzeit ausfallen können, und Sie kopieren vielleicht sogar gelegentlich wichtige Dateien auf ein externes Laufwerk. Dies ist jedoch kein sehr effektives Backup. Externe Laufwerke können ebenfalls ausfallen, und echte Sicherungen erfordern mehrere Kopien. Wenn also etwas schief geht, können Sie zum letzten Zeitpunkt zurückkehren, an dem alles richtig lief. Wenn Sie Ihre Dateien manuell sichern, lassen Sie uns ernsthaft vorgehen: Es ist leicht zu vergessen oder faul zu werden, und bevor Sie es wissen, sind sechs Monate vergangen, bevor Sie das letzte Mal gesichert haben. Das ist nicht gut.

    Als Teil meines beruflichen Arbeitstages bin ich IT-Manager in einem Unternehmen für kreative Kunst und beaufsichtige die Speicherung und Übertragung von ca. 6 TB an Kunstdateien. Zum Glück nur meine eigene Arbeit ist verloren worden, weil ich schlampig war mein eigenes Sicherung, nur auf einer einzigen externen USB-Festplatte. Ich habe gesehen, dass Laufwerke ohne Grund wiederholt ausfallen, und nur mein neurotisches Engagement für das Backup hat uns vor einer ruhigen Katastrophe bewahrt.

    Der erste Punkt, den Sie verstehen sollten, ist dieser Tag, Sie werden Daten verlieren. Jeder tut irgendwann. Und sobald es weg ist, Dem Computer ist es egal, ob er für immer verschwunden ist. Wenn Sie es nicht sichern richtig, Sie werden es buchstäblich nie wieder sehen, denn es gab es überhaupt nicht.

    Die Wiederherstellung von Daten von einer defekten Festplatte ist zwar nicht unmöglich, Datenwiederherstellung und Datenforensik sind jedoch recht teuer und können keine perfekte Datenwiederherstellung garantieren. Für einen anständigen Backup-Service zu bezahlen ist viel, viel billiger.

    Computer können für das Böse verwendet werden

    Wenn Sie den Begriff Ransomware nicht als verantwortungsbewusster Bürger des Internets gehört haben, ist es meine Pflicht, Ihnen mitzuteilen, dass dies das Unheimlichste ist, das ich mir vorstellen kann. Ransomware ist ein Virus, der leise die Kontrolle über Ihren Computer übernimmt und all Ihre wichtigen Dateien in unlesbare Kauderwelsch verwandelt. So haben Sie keine Möglichkeit, sie wieder in lesbare Dateien umzuwandeln. Dann erpresst eine Reihe von weit entfernten, gewinnorientierten Malware-Kriminellen, dass sie dafür bezahlt werden müssen, um Ihre Dateien zurückzubekommen - und selbst dann geben sie sie möglicherweise nicht zurück (schließlich handelt es sich um Kriminelle)..

    Das hört sich vielleicht nach Sci-Fi-Unsinn an, aber ich versichere Ihnen, es ist den Leuten in meiner Nähe passiert. Zum Glück ist es passiert Innerhalb von Stunden ein Backup durchzuführen, aber es ist eine Menge passiert, die diesen Luxus nicht hatte. Wenn die Zahlen auf Ransomware Sie nicht erschrecken, verstehen Sie es betrifft echte Menschen. Diese Radiolab-Folge leistet einen hervorragenden Beitrag zur Humanisierung, und es lohnt sich, sie zu hören. Ich bekomme Schüttelfrost, wenn ich es höre ... und überprüfe dann meine Backup-Lösungen.

    Computer tun alles, was Sie ihnen sagen, auch wenn es dumm ist

    Etwas erschreckender - es gibt noch eine weitere Bedrohung für Ihre Daten, die direkter Zugang zu Ihrem PC bietet als jeder andere Hacker auf der Welt. Diese Bedrohung ... bist du.

    Sagen Sie uns nicht, dass Sie es nicht getan haben! Das haben wir alle schon durchgemacht. Vielleicht haben Sie versehentlich einige wichtige Dokumente in den Papierkorb gelegt oder das, was wir für eine zusätzliche Kopie dieses wichtigen Fotos hielten, gelöscht und den Papierkorb geleert, nur um herauszufinden, dass diese Datei für immer verschwunden ist. Und die gesamte Antivirensoftware der Welt wird Sie nicht vor Ihrer eigenen Dummheit retten. Sobald diese Datei gelöscht ist, ist sie für immer verschwunden (es sei denn, Sie haben wirklich viel Glück).

    Der Imbiss hier? Sie können nie erwarten, wenn Sie Daten verlieren. Nicht nur Hardwareausfälle oder Malware können jederzeit auftreten, sondern Sie können, egal wie vorsichtig Sie sind, etwas vermasseln, und Ihr Computer wird Ihre Anweisungen befolgen, denn dazu sind sie gemacht.

    Ist Ihnen jetzt bewusst, an welchem ​​heiklen Faden Ihr Lebenswerk hängt? Gut. Lassen Sie uns nun diese Threads verstärken und lernen, eine ordnungsgemäße Sicherung durchzuführen.

    Backup ist so einfach wie 3, 2, 1

    Ich habe gesehen, wie kreative Freunde Kopien ihrer Kunstwerke auf externen Laufwerken erstellen, um sie dann auf ihren Desktop-Computern zu löschen. Ich wiederhole: Das manuelle Kopieren von Dateien auf ein externes Laufwerk ist definitiv kein Backup. RAID ist kein Backup. Das Kopieren Ihrer Dateien auf SD-Karten ist keine Sicherung. Backup ist eine Sache und nur eine Sache: Datenredundanz auf verschiedenen Arten von Medien, von denen sich eine idealerweise in der Cloud befindet.

    Die 3-2-1-Regel ist einfach zu merken und Jede Person, die durch ihre Daten lebt und stirbt, sollte sie jetzt in Erinnerung behalten.

    • Behalten 3 Exemplare von allem, was Sie interessiert.
    • Benutze mindestens 2 Arten von Medien.
    • Behalten 1 Kopie an einem ganz anderen Ort als die beiden anderen.

    Glücklicherweise können Sie die letzten beiden auf einen Schlag mit einem Programm wie CrashPlan erreichen. Damit können Sie auf ein externes Laufwerk sichern und die Wolke zu einem sehr günstigen Preis. Sie haben zwei Backups, eines an einem völlig anderen Ort (damit Sie keine Daten durch einen Brand in Ihrem Haus verlieren), und nachdem Sie es eingerichtet haben, müssen Sie nie wieder darüber nachdenken. Im Ernst, es dauert 15 Minuten, und es ist unsere Lieblings-App für unkompliziertes Backup.

    Wenn Sie nur ein paar Dateien sichern möchten - und Sie sind absolut sicher, dass dies alles ist, was Sie brauchen - können Sie auch einen kostenlosen oder sogar günstigeren Cloud-Synchronisierungsdienst wie Dropbox, Google Drive oder OneDrive nutzen. Und wenn Sie der Geek-Typ "hacken Sie Ihr eigenes Holz" sind, können Sie buchstäblich Ihren eigenen Cloud-Speicher erstellen, obwohl der Preis für Remote-VM-Speicher nicht günstiger ist als die oben aufgeführten Dienste.

    Wenn Sie über eine lächerliche Menge von Daten verfügen, die in der Cloud gesichert werden sollen (mehr als ein Terabyte wie ich), können Sie sogar Amazon Glacier durchsuchen, in dem Dateien auf Laufwerken gespeichert werden, auf die selten zugegriffen wird. Es funktioniert nicht wie eine Synchronisierung, aber es wäre eine semi-permanente Möglichkeit, Backups mit einer großen Datenmenge ein- oder zweimal pro Jahr zu erstellen. Der Preis pro GB ist im Vergleich zu Google Drive, Carbonite oder ähnlichem sehr günstig Cloud-Synchronisierungsdienste.

    Warten Sie nicht, bis etwas Schlimmes passiert

    Es dauert nur Sekunden, um alles, was Sie an Ihrem Computer schätzen, zu verlieren, aber zum Glück dauert das Sichern alles nicht ewig und kann sehr billig sein. Ihre Daten sind sehr leicht zu verlieren. Malware, Hardwarefehler und allgemeine Dummheit lauern in jeder Ecke - und sobald sie verschwunden sind, sind sie verschwunden für immer.

    Nehmen Sie diese Informationen, implementieren Sie die 3-2-1-Regel mit Ihren eigenen Dateien und ernst, geh jetzt wieder hinauf.

    Bildnachweise: Melondinosaur auf Flickr, David Freeman auf Flickr, Halt und Catch Fire von AMC, Lex McKee auf Flickr, Santi auf Flickr