Startseite » Handy, Mobiltelefon

    Ihr Android-Handy ist verloren? Hier ist, was Sie tun sollten

    Ihr Android-Handy ist verloren? Hier ist, was Sie tun sollten / Handy, Mobiltelefon

    Ich habe mein Android-Handy letztes Jahr an einen Dieb verloren. Ich habe nicht nur das Gerät verloren, sondern auch viele wichtige Daten, die ich darin gespeichert hatte, was viele Probleme verursacht hat. Aber durch all das habe ich auch viele wichtige Dinge darüber erfahren können was tun, wenn ich mein telefon verloren habe und Wie kann ich verhindern oder minimieren, dass mein zukünftiges Gerät möglicherweise verloren geht?.

    Dieser Beitrag wird zwei Teile abdecken. Das erste ist was Sie sofort tun sollten, nachdem Sie festgestellt haben, dass Ihr Gerät fehlt oder gestohlen wurde. Die Schritte umfassen Möglichkeiten, Ihr Gerät zu finden und alle anfälligen Daten zu schützen, die in diesem Gerät enthalten sind. Dann gehen wir weiter Vorsichtsmaßnahmen Sie können (in der Zukunft und jetzt) ​​die Sicherung Ihres Geräts übernehmen.

    Lass es uns überprüfen.

    Hilfe, ich habe mein Telefon verloren!

    Es gibt vier Dinge, die Sie tun können, sobald Sie herausgefunden haben, dass Ihr Android-Gerät nirgends zu finden ist:

    1. Verfolgen Sie Ihr Android
    2. Sichern Sie Ihre Konten
    3. SIM-Karte blockieren
    4. Trennen Sie Ihre Konten auf Android

    1. Verfolgen Sie Ihr Android

    Es gibt einen kostenlosen und einfachen Weg Finden Sie Ihr Android-Gerät, und das ist mit dem Android Device Manager. Sie müssen dies nicht zuerst in Ihrem Telefon installieren, damit es funktioniert. Gehen Sie einfach zu der Seite und melden Sie sich mit dem Google-Konto an, mit dem Sie sich bei Ihrem Android-Gerät angemeldet haben.

    Der letzte Standort Ihres Geräts wird bis zu einer Genauigkeit von etwa 20 Metern angezeigt. Sie erfahren auch, wie weit das Gerät von Ihnen entfernt ist und wie lange es noch online ist.

    Auf dieser Seite können Sie auch Sperren Sie das Gerät, Lass es klingeln (um es Ihnen einfacher zu machen, es in der Nähe zu finden) oder als letzter Ausweg, lösche die Daten Sie müssen sich auf dem Gerät befinden, um Identitätsdiebstahl oder den Verlust wichtiger Informationen zu verhindern.

    2. Sichern Sie Ihre Konten

    Sie haben wahrscheinlich Ihre E-Mails, sozialen Netzwerke und Messaging-Gruppen auf Ihrem (verlorenen) Gerät. Es ist zwingend erforderlich, dass Sie alle unsere Konten sichern, indem Sie sich über ein anderes Gerät anmelden und ihre Kennwörter ändern. Dies umfasst Ihr Hauptkonto bei Google.

    Wenn Sie Ihr Hauptkennwort von Google ändern, erhält jeder Unbefugte, der Ihr Telefon bedient, keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Konten, Kontakte, Apps und andere Informationen.

    Das wissen Das Ändern Ihres Google-Passworts wirkt sich nicht auf Ihre Suche nach Ihrem Gerät aus über den Android-Geräte-Manager (in Schritt 1). Sie können Ihr Android-Gerät weiterhin verfolgen, Ihre Telefondaten nach einer Kennwortänderung sperren oder aus der Ferne löschen.

    3. Blockieren Sie Ihre SIM-Karte

    Es wird empfohlen, dass Sie Ihre SIM-Karte nicht nur blockieren, um den Missbrauch Ihrer Anrufprivilegien zu verhindern, sondern auch, weil Messaging-Apps wie Whatsapp und Line Verwenden Sie Ihre Telefonnummer, um Ihr Konto zu bestätigen.

    Wenn du für die Bestätigung in zwei Schritten angemeldet Für Konten wie Ihre E-Mail müssen Sie den Besitz Ihrer Telefonnummer wiedererlangen. Ihr Telekommunikationsanbieter unterstützt Sie bei der Rückgabe Ihrer Nummer auf einer neuen SIM-Karte, nachdem Sie die Karte in Ihrem verlorenen Telefon gesperrt haben.

    4. Trennen Sie Ihre Konten auf Android

    Dies ist weniger dringend, aber ein Schritt, den Sie trotzdem tun müssen. Trennen Sie Ihre Konten von Ihrem verlorenen Gerät, um den Synchronisierungsvorgang auf Ihrem Android zu stoppen.

    Wenn Sie beispielsweise Dropbox auf Ihrem Android-Gerät verwenden, heben Sie die Verknüpfung dieses Geräts von Ihrem Konto über die Website auf. Gehen Sie zur Sicherheitsseite des Kontos, suchen Sie Ihr Gerät in der Liste und klicken Sie auf "x' Taste. Sie müssen dies für alle Dienste tun, die Sie mit Ihrem Gerät verbunden haben, und zwar nacheinander.

    So halten Sie Ihr Gerät sicher

    Wenn Ihr Gerät jetzt eine Ursache ist und Sie nach einem Ersatzgerät suchen, ist es an der Zeit, sich mit Vorsichtsmaßnahmen zu bewaffnen, die das Risiko eines Verlusts Ihres neuen Telefons verringern können.

    1. Aktivieren Sie den Ort der Nachverfolgung immer

    Damit Apps wie der Android Device Manager nachverfolgt werden können, müssen die Standortinformationen für Ihr Gerät aktiviert sein. Der Android Device Manager meldet die letzte Position Ihres Mobiltelefons, als es zuletzt online war. Und nebenbei…

    2. Aktivieren Sie immer Ihre mobilen Internetdaten

    Sie müssen nicht nur Ihre Standortinformationen einschalten, sondern auch Ihr Telefon muss mit dem Internet verbunden sein damit Sie es mit einer Tracking-App finden können. Wenn Sie die Gewohnheit haben, sich an die WiFi-Verbindung zu Hause oder im Büro anzuschließen, Behalten Sie Ihre mobilen Daten bei wann immer Sie gehen, um einen Kunden oder einen Freund zu treffen.

    Dies kann die Akkulaufzeit ein wenig beeinträchtigen, aber es lohnt sich, Ihre mobilen Daten beizubehalten, falls Sie Ihr Telefon suchen müssen, denn ohne die mobilen Daten ist Ihr Telefon so gut wie verschwunden.

    3. Verwenden Sie einen Sperrbildschirm

    Um die unbefugte Verwendung Ihres Telefons zu verhindern, sollten Sie dies tun Aktivieren Sie Ihren Sperrbildschirm. Es gibt verschiedene Arten von Android-Sperrbildschirmen mit unterschiedlichen Sicherheitsstufen. Der Bildschirm für die Mustersperre befindet sich auf der untersten Ebene. Anschließend werden die Kamerasperre, die PIN-Sperre und schließlich die Kennwortsperre angezeigt.

    IMAGE: xda Entwicklerforum

    Das kannst du dann Stellen Sie ein, wie lange Ihr Gerät warten soll, bevor Sie den Bildschirm entsperren. Wenn Sie Android 5.0 (Lolipop) verwenden, gibt es eine Funktion namens Körpererkennung, So können Sie Ihr Telefon während des Transports nicht gesperrt lassen und sperren es automatisch, wenn Sie das Telefon abstellen.

    4. Deaktivieren Sie den physischen Netzschalter

    Eines der ersten Dinge, die jemand stiehlt, ist: Schalten Sie das Telefon aus, um zu verhindern, dass der Besitzer das Telefon findet durch Anrufe oder Tracking-Apps. Sie können sie davon abhalten, dies auf Ihrem Telefon zu tun, indem Sie den physischen Netzschalter ganz deaktivieren.

    Dazu müssen Sie verwenden Xposed Framework (Hier herunterladen). Gehen Sie nach der Installation zur Registerkarte "Download", um ein Modul namens "Installieren" zu installieren GrafityBox (suche danach, um es schneller zu finden). Es sind verschiedene Versionen verfügbar. Holen Sie sich die für Ihre Android-Version passende Version. Gehe zum Versionen Klicken Sie auf die Registerkarte und tippen Sie auf die Schaltfläche "Herunterladen" in der gewünschten Version. Um dieses Modul zu aktivieren, starten Sie Ihr Telefon neu.

    Gehen Sie in der GrafityBox-App zu Power Tweaks, Aktivieren Sie dann die Option Deaktivieren Sie das Power-Menü auf dem Sperrbildschirm. Jeder, der Ihr Telefon ausschalten möchte, muss zuerst an Ihrem Sperrbildschirm vorbeikommen.

    5. Verwenden Sie Android-Telefone mit nicht entfernbaren Batterien

    Dies ist eine Verbindung zu Tipp 4 (oben), denn sobald der Dieb Ihr Telefon nicht ausschalten kann, ist es am besten, den Akku Ihres Android-Geräts zu entfernen. Einige Telefone, die über nicht austauschbare Batterien verfügen, sind das Xiaomi Mi4i und Moto G.

    IMAGE: tech.firstpost.com

    An diesem Punkt kann das Telefon nur dann heruntergefahren werden, wenn der Akku leer ist. Mit den Tipps 4 und 5 haben Sie noch genügend Zeit, um Ihr Telefon aus der Ferne zu finden, um weitere Maßnahmen zu ergreifen.

    6. Sichern Sie Ihre Daten

    Für viele Menschen, die ihr Telefon verloren haben, waren Datenverluste wie Arbeitszeitpläne, wichtige Besprechungen, Projekttermine, Fitnessfortschritte, Fotos usw. der größte Verlust. Sie sollten diese Daten nicht immer und immer wieder auf Ihren PC kopieren oder einem anderen Speichergerät ist es wahrscheinlich einfacher, die Daten über Cloud-Speicher zu sichern.

    Wenn Ihre Daten sicher in der Cloud gespeichert sind (wenn Sie einen hochsicheren Speicher für Unternehmensgeheimnisse benötigen, folgen Sie diesem Link), müssen Sie sich nicht um den Verlust wichtiger Dokumente und Andenken kümmern, wenn Sie Ihr Gerät verlieren.

    Einige Anbieter von Android bieten auch kostenlose Cloud-Speichermöglichkeiten an, wie beispielsweise Asus mit seiner WebStorage-Funktion und Xiaomi mit Mi Cloud.

    Fazit

    Egal wie vorsichtig wir mit unseren Geräten sind, manchmal aus purem Glück, wir können unser Telefon verlieren oder zurücklassen und können es nicht erfolgreich abrufen.

    In meinem Fall habe ich versucht, mein Telefon anzurufen, es wurde jedoch ausgeschaltet. Also habe ich mich über ein anderes Telefon beim Android Device Manager angemeldet und habe Anweisungen zum Löschen sämtlicher meiner Daten geliefert, sobald das Telefon eingeschaltet und mit dem Internet verbunden ist. Das einzige, was ich tun konnte, war zu tun meine Verluste abschneiden und Seien Sie vorsichtig mit meinem nächsten Gerät, und natürlich in all diesen vorbeugenden Maßnahmen ein Sichere mein nächstes Gerät vor Diebstahl.