Startseite » Schule

    Deine erste Mine, Rüstung und weitere Erkundung

    Deine erste Mine, Rüstung und weitere Erkundung / Schule

    Sie haben Ihr erstes Tierheim gebaut und die erste Nacht überlebt. Jetzt ist es an der Zeit, sich buchstäblich in das Spiel einzuarbeiten. Die heutige Lektion konzentriert sich auf den Bergbau, um Ihre ersten kritischen Ressourcen zu erhalten, sich selbst zu bewaffnen und von Ihrer Hauptbasis aus zu erkunden.

    SCHULNAVIGATION
    1. Erste Schritte mit Minecraft
    2. Verbesserung der Minecraft-Leistung auf alten und neuen Computern
    3. Treffen Sie die Biomes von Minecraft
    4. Minecrafts Strukturen erkunden
    5. Triff die Mobs von Minecraft
    6. Minecraft-Spielmodi erkunden
    7. Überleben Sie Ihre erste Nacht im Survival-Modus
    8. Deine erste Mine, Rüstung und weitere Erkundung
    9. Advanced Mining und die Magie der Verzauberkunst
    10. Ich bin Farmer, du bist Farmer, wir sind Farmer
    11. Engineering mit Redstone
    12. Eigene Minecraft-Karten erstellen
    13. Benutzerdefinierte Karten herunterladen und installieren
    14. Lokale Multiplayer- und benutzerdefinierte Player-Skins einrichten
    15. Erkunden von Minecraft Multiplayer-Servern

    Eine der Schlüsselmechanismen des Survival-Modus ist der Bergbau. Sie können das Spiel ohne Bergbau spielen (und einige Spieler fordern sich gerne selbst heraus, indem Sie das Spiel ohne Bergbau-Erfahrung spielen), aber der Kern des Survival-Modus-Erlebnisses fordert Sie dringend dazu auf, tief in die Erde nach Ressourcen zu suchen. Ohne Zugang zu einer Fülle von Eisen und Kohle im Boden (und später Diamanten, Gold und anderen seltenen Erzen) ist das Spiel ziemlich schwierig.

    Nur durch Bergbau können Sie Ihre Werkzeuge für eine höhere Haltbarkeit, Ihre Waffen für höheren Schaden und Ihre Rüstung verbessern, um sich besser vor den unzähligen Kreaturen zu schützen, die an einem Angriff interessiert sind.

    Die grundlegenden Verbesserungen Ihrer ersten einfachen Bergbau-Erfahrung bieten Ihnen die nötigen Werkzeuge, um sich zu verzweigen und zu erforschen: bessere Waffen / Rüstungen und viel Kohle für die Fackelhaufen, die Sie unweigerlich durchbrennen werden.

    Lassen Sie uns unsere erste Erfahrung im Bergbau nutzen, um die grundlegenden Regeln des Bergbaus durchzugehen. In einer späteren Lektion werden wir über fortgeschrittene Bergbautechniken sprechen. Für den Moment ist es jedoch wichtig, dass wir erst anfangen zu graben und die Grundmaterialien für den Bau eines Bergmann-Starter-Kits zusammenstellen.

    Starten Sie Ihre erste Mine

    Mit aktualisierten Tools und der kostbaren Beute, die wir bisher gesammelt haben, ist es an der Zeit, mit dem Namensvetter des Spiels zu beginnen: Mining. Beginnen Sie mit dem Graben eines Tunnels von der Rückseite Ihres Schutzraums weg von Ihrer neuen Eingangstür und Ihrem Wohnraum. Wenn Sie Ersatzholz haben, ist es eine gute Idee, eine Tür in diesen Tunnel zu schlagen, um das Tor sozusagen abzudichten, wenn Sie in Schwierigkeiten geraten und nach Hause rennen müssen.

    Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie zusätzliche Spitzhacken, Fackeln und Lebensmittel haben. Es ist leicht, sich mit dem Graben zu beschäftigen und den Überblick zu verlieren. Sie wollen auf jeden Fall etwas zum Knabbern, wenn Sie feststellen, dass Sie drei Tage hintereinander getunnelt haben (Tage im Spiel), es sei denn, Sie mögen dieses Spiel viel mehr, als wir erwartet hatten. Platzieren Sie Fackeln, um die Bereiche gut beleuchtet zu halten und zu verhindern, dass Mobs Sie in Ihren eigenen Tunneln auftauchen und angreifen. Das ist eine Kardinalregel von Minecraft. Wo immer Sie wollen, dass Bösewichte nicht mit Fackeln aufleuchten.

    Nachdem Sie ein paar Blocks zurück getunnelt haben, beginnen Sie mit Ihrer Spitzhacke nach unten zu schnitzen, um eine rudimentäre Treppe zu bauen. Unser Ziel ist es, der Oberfläche zu entfliehen, da Kohle, Eisen und wertvollere Erze normalerweise unterirdisch sind, es sei denn, Sie befinden sich in einer extrem hügeligen Gegend, in der Kohle oberirdisch in den Hügeln laichen kann.

    In Anbetracht dessen, wie reichlich Kohle und Eisen sind und wie nahe sie sich an der Oberfläche befinden, ist es kein Wunder, dass wir beides finden, während wir einfach den Anfang unserer Treppe graben.

    Wenn Sie so kleine Kohlentaschen finden, stoßen Sie herum, bis Sie die kleine Ader erschöpft haben (Kohlevenen sind die größten im Spiel und können einige Blöcke oder 64 groß sein.).

    Denken Sie an die goldene Regel: Graben Sie niemals direkt nach unten (es sei denn, Sie möchten in eine dunkle Grube fallen und sofort sterben oder von den Kreaturen, die Sie in Ihrem neuen höhlenartigen Grab gefunden haben, lebendig gefressen werden) und niemals direkt nach oben graben. Hier ist ein großartiges Beispiel, nur eine Minute in unser Treppenhausprojekt.

    Wenn wir statt der Treppe einen Tunnel hinabgestiegen wären, wären wir direkt in dieses Loch gestürzt. So gefährlich diese Löcher auch sind, sie sind Öffnungen für ein Höhlensystem, was zwei Dinge bedeutet: einfachen Zugang zu freiliegenden Mineraladern wie freiliegende Kohladern und natürlich die Gefahr, auf feindliche Mobs wie diese Zombies zu stoßen, die allzu glücklich waren aus einer unerforschten Seitenhöhle stürzen.

    Ein kurzes Stöbern in der exponierten Höhle offenbart eine Tonne Kohle und ziemlich viel Eisen. Wenn Sie über einen solchen glücklichen Haufen stolpern, schnappen Sie sich so viel wie Sie können und gehen Sie zurück in Ihr Tierheim. Haben Sie keine Angst davor, Ihre Treppe weiter zu bauen, wenn Sie nicht sofort auf Eisen, Kohle oder eine Höhle stoßen, um sie zu erkunden. Tiefere Minen sind nützlich (und wir werden sie in der fortgeschrittenen Mining-Lektion genauer untersuchen), sodass Sie bei diesem Projekt nur einen Vorsprung bekommen.

    Wende dich an den Bergbau, bis du mindestens 10 Eisenerzblöcke gefunden hast, da dies das Minimum ist, das du brauchst, um deinen Satz von Steinschwertern und Spitzhacken zu Eisenschwertern und Spitzhacken aufzuwerten. Wenn Sie eine eiserne Rüstung herstellen möchten, um Sie auf Ihren Abenteuern sicherer zu machen, und wir empfehlen Ihnen dringend, dies zu tun, benötigen Sie 24 Eisenerzblöcke für ein komplettes Set. Lass uns jetzt zurück ins Tierheim gehen und dir zeigen, wie du Rüstungen und bessere Werkzeuge herstellst.

    Später, wenn Sie bessere Werkzeuge bauen und Ihren Mining-Betrieb erweitern, können Sie fortschrittlichere Mining-Verfahren anwenden, z. B. das Abbauen des Gesteins in Mustern wie Windrädern und Ästen - wobei Sie kleine Tunnel aus einem großen Haupttunnel in einem Muster graben, das aussieht wie eine alte TV-Antenne aus der Luft - zur Maximierung Ihrer Erfolgsquote bei der Erzfindung. Seien Sie jedoch zunächst dankbar für die Taschen von Kohle und Eisenerz, die Sie finden, wenn sie den Weg zum künftigen Reichtum ebnen.

    Wir sind alle Schmiede im Herzen

    Zurück im Tierheim, werfen Sie das Eisenerz mit etwas Kohle als Brennstoff in den Ofen und warten Sie etwas. Wenn es tagsüber ist, können Sie jagen oder Holz sammeln. Wenn Sie nachts wieder an die Oberfläche kommen, empfehlen wir Ihnen, einen zweiten Ofen zu bauen, um etwas zu kochen und / oder Ihre Beute in Ihrer Brust zu sortieren. Wenn Sie eine Fahrt im Untergrund überlebt haben und lebend zurückgekommen sind, müssen Sie das Schicksal in Ihrer ersten oder zweiten Nacht nicht versuchen, indem Sie ohne Rüstung und nur mit einem Steinschwert draußen herumlaufen, um Ihre Haut zu retten!

    Das Ergebnis des Schmelzvorgangs ist ein schön glänzender Eisenblock. Lasse ein paar im Ofen hoch und ziehe sie heraus, um sie herzustellen. Die Rezepte für Eisenwerkzeuge sind die gleichen wie für Steinwerkzeuge und bleiben auch dann erhalten, wenn Sie später im Spiel bessere Materialien erwerben.

    Zusätzlich zu diesen Rezepten sind dies die Rezepte für die Rüstungsteile, die Sie herstellen sollten, um sich besser zu schützen: Helm, Brustpanzer, Gamaschen und Stiefel.

    Sie können dieses Rezept mit Leder, das wir in der vorherigen Lektion von Kühen und Pferden gelernt haben, auch zur Herstellung von Lederrüstungen verwenden. Dies ist jedoch die schwächste Rüstung im Spiel. Eisen ist die zweitstärkste Rüstung im Spiel. Daher lohnt es sich normalerweise nicht, 24 Leder zu sammeln, wenn Sie an Ihrem Tierheim arbeiten und Ihre erste Mine anfangen können, um Eisen zu finden. Wenn Sie später tief genug nach Diamanten gesucht haben, können Sie dieses Rezept verwenden, um eine sehr haltbare Diamantrüstung zu erstellen.

    Zieh deine neue Rüstung und dein neues Schwert an und drücke dann F5, um dich richtig bestückt und in deinem neuen Zuhause zu bewundern:

    Seht euch nur diesen Kerl an, der wie ein Käfer in seinem kleinen Hobbit-Loch mit brennenden Öfen sitzt. Es ist geradezu gemütlich!

    Wenn Sie sich etwas gesichert haben, etwas zu essen gesucht haben und mit der Arbeit an Ihrer ersten einfachen Mine begonnen haben, um Ressourcen wie Kohle und Eisen zu sichern, müssen Sie nur noch die Grundlagen des Survival Boot Camps schaffen: ein Bett zu bauen.

    Zuhause ist, wo Sie Ihren Kopf legen

    Betten sind so viel mehr als eine Dekoration im Survival-Modus. Wenn Sie im Survival-Modus in einem Bett schlafen, passieren zwei Dinge: Die Nacht vergeht (so können Sie die 10-minütige Flut von Monstern effektiv überspringen und in Ihrem Tierheim feststecken), und es setzt Ihren Laichpunkt auf das Bett zurück, in dem Sie zuletzt geschlafen haben ( Wenn das Bett zum Zeitpunkt Ihres Todes noch vorhanden ist, kehren Sie zu Ihrem ursprünglichen Spawnpunkt zurück..

    Der Wert des Überspringens der Nacht, so dass Sie Ihre Tagesarbeit ohne Unterbrechung fortsetzen können, kann nicht überbewertet werden. Das Verschieben Ihres Spawn-Punkts ist eine enorme Zeitersparnis, insbesondere wenn Sie eine Basis weit von Ihrem ursprünglichen Spawn-Punkt entfernt aufgebaut haben.

    Um ein Bett zu bauen, benötigen Sie drei Holzblöcke und drei Wollblöcke (die durch das Töten von Schafen geerntet werden). Wenn Sie das Pech haben, in einem Biome zu starten, wo Schafe nicht laichen, müssen Sie Spinnen jagen (entweder in der Nacht oder in Höhlen, die Sie beim Bergbau finden), um Spinneseide zu erwerben, die zu Wolle verarbeitet werden kann.

    Sie benötigen drei Holz und drei Wolle (oder zwölf Spinnenseide, da vier Seideneinheiten erforderlich sind, um einen Wollblock herzustellen). Fertigen Sie die notwendigen Gegenstände auf Ihrem Tisch mit den folgenden Rezepten an.

    Plapp das Bett in deinem Unterschlupf, und wenn die Dämmerung hereinbricht, hüpfe in die Nacht, indem du mit der rechten Maustaste darauf klickst.

    Jetzt, da Sie die Grundlagen des Überlebens haben (Sie leben vielleicht noch nicht den High-Life von Robinson Crusoe, aber Sie werden dorthin gelangen), ist es Zeit, von Ihrer kleinen Überlebenshütte abzusteigen und zu erkunden.

    Die zwei wichtigsten Dinge, auf die Sie sich konzentrieren müssen, wenn Sie von Ihrer Hauptbasis aus erreichen, sind, sich zu orientieren und darauf vorbereitet zu sein. Bei der ersten Zählung müssen Sie sich entweder auf Landmarken konzentrieren und Fackeln oder Kopfsteinpflaster hinterlassen, um den Weg nach Hause zu erleichtern oder Wenn es Ihnen nichts ausmacht, das thematische Gefühl des Spiels zu brechen, können Sie jederzeit den Debug-Bildschirm öffnen, über den wir in einer vorherigen Lektion erfahren haben (drücken Sie „F3“). Die Koordinaten Ihrer Basis und die Richtung, in die Sie reisen, werden angezeigt.

    Was die Vorbereitung angeht, ist es eine feine Linie zwischen Überpacken (und lässt dabei keinen Raum für die gesammelte Beute) und Unterpacken, wo Sie sich mit kaputten Werkzeugen befinden und Zeit verlieren müssen, um mehr zu verdienen. Wenn Sie ernsthafte Erkundungen planen, ist es immer hilfreich, ein zusätzliches Bett herzustellen, so dass Sie einen schnellen Schutz vorbereiten können, indem Sie ein Loch graben und in den Schlaf gehen, um einen nächtlichen Angriff auf Zombies und das Ausweichen von Skelettpfeilen zu überspringen.

    Wir sind sicher, dass Sie schnell süchtig nach Erkundung sein werden, da Sie nie wissen, was um die Ecke interessant ist. In unserem Survival-Modus-Tutorial haben wir uns zum Beispiel darauf konzentriert, direkt an unserem Spawn-Punkt zu bunkern, aber nur einen großen Hügel und einen Fluss in der Nähe unserer ersten Überlebensbasis zu erkunden, war eine angenehme Überraschung.

    Manchmal spawnen Sie mitten im Nirgendwo und können Tage (wenn nicht sogar Wochen) auf der Suche nach einem Dorf verbringen, und wir trafen auf eines direkt in unserem eigenen Hinterhof!

    Wenn Sie das Glück haben, früh ein Dorf zu finden, stellen Sie sicher, dass Sie ein Bett zur Hand haben, damit Sie die Nacht durchschlafen und / oder Mauern um das Dorf herum bauen und Fackeln aufstellen können, um das Innere des Dorfes beleuchtet zu halten und die Monster raus.

    Ohne durch die Nacht zu schlafen, um die Mob-Angriffe zu überspringen oder das Dorf mit Barrikaden und Licht richtig zu verteidigen, werden Zombiewellen auf das Dorf niedergehen und den Ort schnell zu einer Geisterstadt machen. Machen Sie Ihren armen Dorfbewohnern (und nützlichen Handelspartnern) einen Gefallen, indem Sie sie richtig schützen oder mindestens 128 Blocks vom Rand des Dorfes entfernt im Wald zelten.

    Nächste Lektion: Überleben im Survival-Modus: Fortgeschrittene Minecraft-Techniken

    Die Lektion von morgen konzentriert sich auf fortgeschrittene Überlebenstechniken, die Sie über das bloße Kratzen in einem Dreckloch hinauswachsen lassen, das von Schweinekoteletts lebt. Wir werden unsere erste seriöse und organisierte Mine graben, seltene Erze sammeln und sogar lernen, wie wir unsere Werkzeuge, Waffen und Rüstungen verzaubern können, um uns einen zusätzlichen Vorteil zu verschaffen.

    Ihre Hausaufgaben für heute Abend besteht darin, Ihre Überlebenswelt weiter zu erkunden und die Erkundung neuer Höhlen, Biome und Kreaturen zu genießen. Erinnern Sie sich an Kinder, Sicherheit an erster Stelle: Bringen Sie genügend Werkzeuge, Lebensmittel und Taschenlampen mit, um sie lebendig zu machen und niemals direkt nach oben oder unten zu graben!